STARTSEITE | LANDKARTE | WARENKORB | KONTAKT


Der John Verlag veröffentlicht die schönsten Sagen und Legenden. Motto: Sagen müssen erzählt werden!
 

Die schönsten Sagen und Legenden aus aller Welt wieder hörbar machen. Das ist die Idee der Hörbuch-Reihen Ländersagen und Stadtsagen. Motto: Sagen müssen erzählt werden! So greift der John Verlagdie alte Tradition des Geschichtenerzählens auf und verbindet sie mit dem modernen Medium Hörbuch. Bei unseren Recherchen wächst zunehmend die Faszination darüber, dass vielen Orten auf der gesamten Welt spannende Sagen und Legenden zugrunde liegen, teils vergessene, teils unglaubliche. Die Länder Brasilien, Neuseeland, Schottland, die Schweiz sowie der Vatikan sind einige Orte, die wir für Sie bereist, beleuchtet und deren Sagenschatz wir bereits gehoben haben. In der Reihe Stadtsagen sind zudem die Sagen der Städte Aachen, Augsburg, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Esslingen, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Konstanz, Leipzig, Lübeck, Mainz, München, Nürnberg, Potsdam, Regensburg, Saarbrücken, Stuttgart, Trier, Wien und Zürich, u.v.m. erschienen.Die aufregendsten, fantasievollsten und schönsten Erzählungen qualifizieren sich für unsere Hörbucher, handverlesen ausgesucht und Ihnen, unseren Hörern, von den Autoren und Sprechern mit erzählerischer Finesse nähergebracht. Im Folgenden sehen Sie eine kleine Auswahl aus unserem Verlagsprogramm.Hörproben zu allen Publikationen finden Sie online unter www.john-verlag.de. Begeben Sie sich mit unseren Geschichten in eine längst vergangene Zeit und tauchen Sie ein in die Welt der Sagen, Mythen und Legenden.Im Handel stehen die Hörbücher im hochwertigen Digipack zum Verkauf. Neben den Sagen-CDs umfasst die aufwendig Gestaltete Digipack-Verpackung ein Booklet mit vielen Hintergrund-Informationen zum jeweiligen Land sowie eine illustrierte Landkarte auf der alle wichtigen Orte verzeichnet sind. Online können die Hörbücher unter www.stadtsagen.de bestellt werden.


Unser Verlagslogo


john_grammoBei der Gestaltung und Auswahl unseres Verlagslogos haben wir uns viel Mühe gegeben und natürlich haben wir uns dabei auch etwas gedacht. 

Das Logo des Verlages Michael John zeigt ein abstrahiertes Grammophon, was durch sich vergrößernde Audiowellen skizziert wird. Wussten Sie, dass das Grammophon eines der ersten Geräte war, das der breiten Masse die Aufzeichnung und Wiedergabe von Tönen ermöglichte? Am 26. September 1887 meldete es Emil Berliner, der auch als der Erfinder
der Schallplatte gilt, zum Patent an. Ein Meilenstein in der Entwicklungsgeschichte audiovisueller Medien und gleichzeitig der mechanische Vorläufer des Plattenspielers.

Bis heute versinnbildlicht das Grammophon eine kulturell hochwertige Art des Hörens und eine damit einhergehende angenehme und wohlige Atmosphäre. So versteht der Verlag Michael John jede seiner Produktionen als audiovisuelles Gesamterlebnis. Unabhängig vom Medium auf dem unsere hörbaren Geschichten zu Ihnen gelangen, möchten wir daher gerade diese besondere Atmosphäre des Ursprünglichen und kulturell wertvollen zu Ihnen transportieren. Diesem Anspruch stellen wir uns als Verlag Michael John jeden Tag aufs Neue.

 


 



Unsere Partner:

Wir geben 8 aufs Wort - Banner Vorsicht Buch! - Banner


john.holdings